Dozent: Jochen Mura

Das Bühnenbild setzt sich aus verschiedenen Elementen wie Leinwänden, Wickelkernen und dreidimensionalen Silhouettenfiguren zusammen. In der ersten Woche werden wir mehrere Leinwände nach vorgegebener Musik mit reflektierenden Farben bemalen. Im Anschluss werden alle Leinwände zu einem oder mehreren Bühnenelementen zusammengesetzt. In der zweiten Woche beginnen wir damit die Hintergrundkonstruktion des Bühnenbildes zu gestalten und werden circa 200 Papprohre auf verschiedene Längen schneiden und anschließend farbig gestalten. Die fertigen Rohre werden später zu einem großen  Hintergrundtableau zusammensetzt.

Ebenfalls in der zweiten Woche wird sich eine kleinere Gruppe mit dem Zeichnen von Breakdance-Figuren beschäftigen. Die entstandenen Zeichnungen werden dann als aus Styropor geschnitten und farbig gestaltet.

 

Zum Schluss werden alle fertigen Elemente am Aufführungsort zu einem Bühnenbild zusammen montiert.

Bühnenbild-Modell- suburbs-2

Bühnenbild-Modell- suburbs

Bühnenbild, Objekte, Malerei

  • Categories →
  • Handwerk
  • Kreativ
 
 
Back to top